"Dorfmüller's-AK47" AFD Alice Weidel Björn Höcke Boni Cannabis CDU Der ganz lokale Wahnsinn Digitalisierung Dunning-Kruger-Effekt Frank Bommert Föderalismus Führerschein Gedanken Gedenkpreise Genderdeutschland Hans-Georg "Nickelbrille" Maaßen Hubert Aiwanger Ideen Karin & Kevin Klima – Kleber künstliche Obsoleszenz Lars Hünich Leerstand Linux Lobbyregister Luxusklo Markus Söder Mathias Döpfner Moritz Taufratshofer NAZIS News Nutzerfreiheit Open Source Petitionen Presseschau Putin Rasenmäher Sepp Müller Steuervermeidung Vermeiden Trabant VW Wiedervereinigung Windows 10 Winterkorn

„Dorfmüller’s-AK47“ – „Gedenkpreise“

Die „Dorfmüller’s-AK47 Gedenkpreise“ werden Personen des öffentlichen Lebens verliehen, die ihre Rechte innerhalb unserer Demokratie nutzen, um diese zu zerstören. Dieser Preis wird ausdrücklich als Realsatire- und Provokationspreis verliehen, denn so wirklich will niemand diesen Preis haben.


„Dorfmüller’s-AK47“ – „Gedenkpreise“

Die „Dorfmüller’s-AK47 Gedenkpreis“ werden Personen des öffentlichen Lebens verliehen, die ihre Rechte innerhalb unserer Demokratie nutzen, um diese zu zerstören. Dieser Preis wird ausdrücklich als Realsatire- und Provokationspreis verliehen, denn so wirklich will niemand diesen Preis haben.

Der „Harald E. Gedenkpreis“
Rechter Rand und darüber hinaus

Harald E. ist der Typ, der voll wie hunderttausend Mann, mit vollgepisster Jogginghose, im stolzen deutschen DFB-T-Shirt, den deutschen Gruß zeigend auf der Straße stand und den Randalierern in Rostock/Lichtenhagen zugejubelt hat.

  • Landjugend Hohenfurch: Braune Parolen im bunten Treiben
    Karneval in Deutschland, Rassismus im Legowagen. Die Landjugend benimmt sich daneben und Herr Moritz Taufratshofer entschuldigt: „Ja, es wurden ausländerfeindliche Parolen gebrüllt, ABER… das hat keiner so gemeint!“ Noch Fragen?
  • Hans-Georg „Nickelbrille“ Maaßen strebt Gründung eigener Partei an.
    In einem Deutschland ohne Probleme wäre es eine Katastrophe, wenn Nickelbrille wirklich eine Partei gründen würde, aber heute darf man sich durchaus darüber freuen, dass mit Nickelbrille ein neuer Player am Rechtsbraunen Rand auftaucht.
  • Björn Höcke
    Herr Höcke ist ein demokratisch gewählter deutscher Politiker, der gerne mal durch Menschenverachtende Aussagen auffällt. Auch wenn er demokratisch legitimiert ist, bezeichne ich Herrn Höcke als waschechten Rechtsextremist und Faschist. Eigentlich brauchen wir diesen „Braunen Bodensatz“ in der Deutschen Politik nicht, aber unsere Demokratie ist stark genug auch solche menschlichen Ausfälle zu akzeptieren.
  • „Dorfmüller’s-AK47“ – „Gedenkpreise“
    Die „Dorfmüller’s-AK47 Gedenkpreise“ werden Personen des öffentlichen Lebens verliehen, die ihre Rechte innerhalb unserer Demokratie nutzen, um diese zu zerstören. Dieser Preis wird ausdrücklich als Realsatire- und Provokationspreis verliehen, denn so wirklich will niemand diesen Preis haben.
  • Harald E. Gedenkpreis
    Der Harald E. (* 1954; † 2006 in Rostock) Gedenkpreis wird Personen des (rechten) öffentlichen Lebens verliehen, die ihre Rechte innerhalb unserer Demokratie nutzen, um diese zu zerstören. Dieser Preis wird ausdrücklich als Realsatire- und Provokationspreis verliehen, denn so wirklich will niemand diesen Preis haben.

https://xn--dorfmller-u9a.com/tag/harald-e-gedenkpreis/

Der „Baader-Meinhof-Gedenkpreis“
Linker Rand und darüber hinaus

Die Rote-Armee-Fraktion (RAF) war in den 1970ern eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie war verantwortlich für mehr als 30 Morde an Führungskräften aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, deren Fahrern, an Polizisten, Zollbeamten und amerikanischen Soldaten sowie für die Schleyer-Entführung, die Geiselnahme von Stockholm und mehrere Sprengstoffattentate mit über 200 Verletzten.

  • Der „Baader-Meinhof Gedenkpreis“
    Die Baader Meinhof Gedenkpreis wird Personen des (linken) öffentlichen Lebens verliehen, die ihre Rechte innerhalb unserer Demokratie nutzen, um diese zu zerstören. Dieser Preis wird ausdrücklich als Realsatire- und Provokationspreis verliehen, denn so wirklich will niemand diesen Preis haben.

https://xn--dorfmller-u9a.com/tag/baader-meinhof-gedenkpreis/

Der „Jürgen W. Möllemann Gedenkpreis“
Preisträger für Wirtschaftsverbrechen im Amt

In der deutschen Politik ist Korruption alltäglich, weil die zu erwartenden Strafen für Wirtschaftsverbrechen in Anbetracht des Schadens meistens lächerlich Gering oder gar nicht vorhanden ist.

    https://xn--dorfmller-u9a.com/tag/juergen-w-moellemann-preis/

    Der „J. Schneider Gedenkpreis“
    Preisträger in der Kategorie Korruption & Organisierte Kriminalität

    Für viele Manager in Wirtschaft und Verwaltung hat sich der deutsche Staat zu einer Art Selbstbedienungsladen entwickelt. Korruption ist alltäglich, weil die zu erwartende Strafe ist in Anbetracht des Schadens meistens lächerlich Gering oder gar nicht vorhanden ist.

    • Jürgen Schneider Gedenkpreis
      Wenn man die Leipziger fragt, welchen Schaden Schneider angerichtet hat, dann bekommt man eine erstaunliche Antwort. „Für die betroffenen Handwerker und betrogenen Investoren war es eine Katastrophe, aber längerfristig gesehen war er ein Segen für Leipzig, denn er hat in einer Zeit in der alles abgerissen wurde viele Bauwerke bis zum Originalzustand restauriert. Leipzigs Innenstadt … Weiterlesen: Jürgen Schneider Gedenkpreis

    https://xn--dorfmller-u9a.com/tag/juergen-schneider-gedenkpreis/

    Der „E. Musk Gedenkpreis“
    Preisträger in der Kategorie – Spinner, Blindgänger und Menschen mit Notstromversorgung im Hirn

    Der Namensgeber dieses Preises Elon Musk ist (manchmal) der reichste Mensch der Welt, er hat mehrere sehr erfolgreiche Firmen gegründet, er war im All, er will auf dem Mars sterben, er hat Twitter gekauft, in X umbenannt, dabei mehrere Milliarden verbrannt, er greift nach den Sternen und nebenbei hat der Typ mal ganz gewaltig einen an der Waffel.

    Dieser Preis ist Menschen gewidmet, die komplett die Bodenhaftung verloren haben.

    https://xn--dorfmller-u9a.com/category/e-musk-gendenkpreis/

      More to come…

      Grüße

      Dorfmüller



      Comments

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert