"Dorfmüller's-AK47" AFD Alice Weidel Björn Höcke Boni Cannabis CDU Der ganz lokale Wahnsinn Digitalisierung Dunning-Kruger-Effekt Frank Bommert Föderalismus Führerschein Gedanken Gedenkpreise Genderdeutschland Hans-Georg "Nickelbrille" Maaßen Hubert Aiwanger Ideen Karin & Kevin Klima – Kleber künstliche Obsoleszenz Lars Hünich Leerstand Linux Lobbyregister Luxusklo Markus Söder Mathias Döpfner Moritz Taufratshofer NAZIS News Nutzerfreiheit Open Source Petitionen Presseschau Putin Rasenmäher Sepp Müller Steuervermeidung Vermeiden Trabant VW Wiedervereinigung Windows 10 Winterkorn

Rechtsextremist? Verfassungsschutz beobachtet seinen Ex-Chef „Nickelbrille“ Maaßen

Mehrere Jahre wurde unsere Verfassung von einem mutmaßlichem Extremisten geleitet und wenn man einmal davon ausgeht, dass er in dieser Zeit auch für personelle Entscheidungen verantwortlich war, da stellt sich nun die Frage: „Wenn jetzt viele persönlich verbundene Personen einen Freund überprüfen, ist dieses Vorhaben nicht dann von vornherein zum Scheitern verurteilt?“


Rechtsextremist? Verfassungsschutz beobachtet seinen Ex-Chef „Nickelbrille“ Maaßen

Es ist schon beängstigend, wenn der Ex-Chef des Verfassungsschutzes als Rechtsextremist eingestuft wird, oder? Nickelbrille war viele Jahre als Chef verantwortlich und was bedeutet dies denn jetzt eigentlich?

Mehrere Jahre wurde unsere Verfassung von einem mutmaßlichem Extremisten geleitet und wenn man einmal davon ausgeht, dass er in dieser Zeit auch für personelle Entscheidungen verantwortlich war, da stellt sich nun die Frage: „Wenn jetzt viele persönlich verbundene Personen einen Freund überprüfen, ist dieses Vorhaben nicht dann von vornherein zum Scheitern verurteilt?“

Ich stelle die Frage: „Hätte Himmler den „GröFaZ“ Hitler als Extremisten erkannt?“

„Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) ist ein deutscher Inlands-Nachrichtendienst, dessen wichtigste Aufgabe die Sammlung und Auswertung von Informationen über Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung und die Spionageabwehr ist (§ 3 Abs. 1 BVerfSchG). Das Amt darf Methoden, Gegenstände und Instrumente zur heimlichen Informationsbeschaffung anwenden (§ 8 Abs. 2 Satz BVerfSchG), verfügt aber über keine polizeilichen Vollzugsbefugnisse.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz

Verfassungsschutz beobachtet seinen Ex-Chef Maaßen

Quelle: Rechtsextremist?: Verfassungsschutz beobachtet seinen Ex-Chef Maaßen | Politik | BILD.de



Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert